Ausstellung im Klinikum Erlabrunn

Ganz aktuell, seit dem 19.06.2017 schmücken meine Bilder das Klinikum in Erlabrunn.

Viel Arbeit beim Aufbau, fix und alle gewesen als wir fertig waren.

Glücklich, weil schon erste positive Äußerungen kamen, da waren wir noch mitten in der Arbeit.

Vielen Dank an Peter für die wunderschönen Gedichte und Geschichten und die große Hilfe bei Aufbau.

Atelier „Sonnenschlössel“

Die Sonne scheint und Vögel singen. Der Sommer ist da. Und so sieht es bei mir im Atelier aus.

Gütterhallenfest Mai 2015 Solingen – Ich war dabei

 

 

Einige Impressionen von den Güterhallen

Vogel

Die Ruhe vor dem Sturm

DSC01748

 

Güterhallen

 

Hier wohnen Ellen und Peter, zwei sehr gute Freunde!

Ellen & Peter

 

8

Hier geht es zu Peter Amann’s Werkstatt, hier habe ich ausgestellt

9

Ausstellung gemeinsam mit Peter Kurt Schwindt

6

 

5

Die Werkstatt verzaubert mit Lichtspielerei

2

 

1

Meine Bilder gekonnt präsentiert, Danke an Peter Kurt

baum

 

12

Die Nebel von Avalon

13

 

11

 

7

Zarte Elfenwesen

Elfe

 

Bildauschnitt

 

 

Gutenacht...

 

3

Mein Bild „Mutternacht“ zum Thema des Festes

Mutternacht

 

4

Zauberei in Licht

Licht

Pferde in der Werkstatt und Fotografien von Andreas Stopp

Werkstatt

Noch Bilder vom Fest

Die Besucher....

 

Konzert

Wundersame Wesen: „Und ich sage dir, die Auer kommen wieder!“

 

Patschguschen

 

 

 

Die Weihnachtszeit

Es war turbulent , ruhig,  stressig und besinnlich zugleich – also wie immer.
Hier sind nachträglich ein Paar einblicke in das Weihnachtstreiben.

1Advent Lesung im Tierheim Stollberg.

2 Advent Lichtelfest Schneeberg Schmeilhaus. Es war ruhiger als sonst bei den Ungemütlich-nassem Wetter.

Galerie Weihnachtsfeier in Lauter. Laut, lustig, schön.

4 Advent Auerbach Kunsthandwerksmarkt, mit der“ Galerie der anderen Art“ Aue. Es war zum ersten mal Winterlich.

 

3 Uhr früh am 25.12.2011  im Schnitzer-Häuschen vor dem Halden singen.

 

Das Halden Singen.

 

 

Farben-Adventskalender

Tür 24. Eine Farbharmonie ist wie ein Klang, wen sie vollendet ist berührt sie die Seele. Ich wünsche eine Harmonische Weihnacht und Glückliches  Neues Jahr.

 

 

Tür 23.  Blatter Bild ist ein Beispiel für die Farbharmonie mit Grün.

 

 

 

 

Tür 22. Unsere  Auge kann mehr als 100 grüne Farbtöne erkennen

 

.

 

 

 

Tür 21.Grün ist die Farbe den Natur, Jugend und Hoffnung.

 

 

 

 

Tür 20. Farbkreis mit 6 Grundfarben  Orangerot, Gelb, Grün, Blau , Violett blau und Magenta.

 

 

Tür 19. Bei bestimmten Bedienungen, kann mann Pur-pur (Magenta) auch im Licht sichtbar machen.

 

 

Tür 18. Name Purpur wird als Rein-rein übersetz. Göte nannte sie die Königin der Farben, da es im Regenbogen nicht vorkommt. Purpur verbindet langwelliges Orangerot und kurzwelliges Violett-blau zum Farbkreis.

 

Tür 17. Rot ist nicht gleich rot. Purpur ist auch Rot, das Rot für Maler, denn ohne Purpur ( Magenta) konnte mann viele Farben nicht mischen.

 

Tür 16. Rot hat die Eigenschaft im Bild nach vorn zu streben. Alles andere tritt dadurch zurück.

 

 

 

Tür 15. Farben Rot und Grün, kommen in der Natur sehr oft vor. Das ist das Pärchen dem wir am meisten begegnen.

 

 

Tür 14. Rot und Grün ist das letzte Farben paar, die Klassischen Weihnachtsfarben eben.

 

 

Tür 13. Genau so ist es auch mit dem Farben Orange und Blau.

 

Tür 12. Die Farben Violett und Gelb stehen sich im Farbkreis gegen über. Neben einander erzeugen sie die größte Spannung, aber zusammen gemischt löschen sie sich gegenseitig aus.

 

Tür 11. Violett und Lila sind relativ neue Farbbezeichnungen Im Mittelalter kannte mann das noch nicht.  Alles violettes war damals Rot oder Blau, zum beispiel Rotkraut, oder Blaubeeren.

 

 

Tür 10. Wenn Indigo durch das Licht aufgehellt wird entsteht das Violett blau, das ist die aufgehellte Dunkelheit.

 

Tür 9 Eine der Dunkelsten Lichtfarben ist Indigo. Das ist das tiefste Dunkelblau des Himmels nach dem Sonnenuntergang, das ist auch die Farbe der Stirn-Chakra auch das Dritte Auge genant.

 

Tür 8. Und wenn es noch dunkler wird, beginnt die Blaue-stunde, das warme Orangerot wandert ins Purpur, und Violett-blau bis es im Indigo und Schwarz vollkommen verschwindet.

 

Tür 7. Das ist die abgedunkelte Helligkeit.  Die Farbe des Sonnenuntergangs.  Gelb der Sonne wird zum Orange und Rot.

 

Tür 6. Wenn das Licht auf die Dunkelheit trifft, wird aus dem Gelb Orange.

 

Tür 5. Noch etwas Sonnig-gelbes, ausschnitt aus dem Bild “ Geheimer Garten“

 

 

Tür 4. Das gemütliche Gelb der Kerzenflamme zum 2 Advent

 

Tür3. Die reinste und hellste Licht-Farbe ist Gelb

 

Tür 2, und in dem Licht waren die Farben.

 

 

Am Anfang war das Licht.
Hinter der ersten Tür verstecken sich die zwei wichtigsten Weihnachtsfarben   Rot und Grün.