29
Aug

Kaisertag Kadan

geschrieben am 29.08.2011 in Impressionen von web104

29
Aug

Kunstherbst Beierfeld

geschrieben am 29.08.2011 in NEWS von web104

Am Sonntag 4.09.2011 19.00 Uhr ist die Eröffnungsveranstaltung.

29
Aug

Regenbogenmesse

geschrieben am 29.08.2011 in NEWS von web104

14
Jul

Mit Pinsel und Farbe auf dem Panoramaweg.

geschrieben am 14.07.2011 in NEWS von web104

Mit der Staffelei, Pinsel und Farbe mitten in der Natur sitzen: für Elena Hatzel hat das einen besonderen Reiz. Die Malerin aus Bad -Schlema holt sich dort Inspirationen für ihre vielseitigen Kunstwerke. Derzeit bereitet Elena Hatzel eine neue Ausstellung vor, die am 29 Juli, 19 Uhr im Werkhaus in Neustädtel unter dem Titel: “Der Weg ist das Ziel” eröffnet wird. In diesem Zusammenhang steht erstmalig auch eine Malwanderung entlang eines Panoramawegs, die am 30. Juli, 10 Uhr am Werkhaus startet. “Während der Wanderung geht es nicht darum, gezielt Punkte anzulaufen, sondern vielmehr darum, Kleinigkeiten wahrzunehmen. Es geht um die Kostbarkeiten links und rechts am Wegesrand, denen man oftmals zu wenig Beachtung schenkt; ob Blumen, Korn oder Käfer. Es geht um Studien, erklärt Elena Hatzel, die den Blick der Betrachter schärfen soll. Zur richtigen Ausrüstung für eine solche Malwanderung gehöre eine feste Unterlage und eine Sitzgelegenheit.  Interessierte, die sich der Aquarell-Malerei widmen wollen, sollten Pinsel und Farbe  mitbringen. Ab September ist Elena Hatzel dann verstärkt im Werkhaus aktiv und gibt ihr Wissen an Hobbymaler weiter- geplant ist kein Üblicher Zeichen-kurs, sondern intuitive Arbeit.
Blick Mittwoch, 13.7.2011

 

11
Jul

Neu im Werkhaus

geschrieben am 11.07.2011 in Allgemein, NEWS von Elena

Vernissage am 29.o7.2011  19 Uhr

Der Weg ist das Ziel, so nenne ich meine neue Ausstellung die am
Freitag den 29.07.2011 eröffnet wird. Der Weg den wir alle gehen müssen, unser Leben, was machen  wir damit ?
Versuchen wir eine Aufgabe zu erfüllen die uns von Anderen auferlegt wurde oder schwimmen wir gegen dem Strom?  Wandern wir nur ziellos umher, ohne einen Plan, nur mit Hoffnung und Glaube ausgestattet, oder wird unser Tun nur vom Überlebenswillen gelenkt?
Ich weiß es nicht, aber ich glaube das der Weg für uns alle viel angenehmer wäre, wenn wir  ab und zu uns mehr Zeit nehmen, um zu sehen was um uns passiert. Einfach rausgehen in die Natur, tief einatmen und die Wunder erkennen, die uns jeden Tag begegnen. Die Kleinigkeiten die uns träumen lassen,  all das was das Leben lebenswert macht.

Malwanderung am 30.07.2011 ab 10.00 Uhr bis ca. 15.oo Uhr

Samstag um 10 Uhr geht es am Werkhaus Neustädtel los. Ich bringe Zeichen und Aqarell Papier , Stifte, Kreiden, Radiergummis usw. mit. Aquarellmaler müssten Farben und Pinsel selbst mitbringen. Wir wandern auf einem Panoramaweg  in Richtung  Gleesberg . Unterwegs halten wir immer wieder an um zu zeichnen oder zu malen. Dabei muss kein Kunstwerk entstehen. Wichtig sind die Beobachtungen, Skizzen und Pflanzenstudien. Dabei stehe ich innen  mit Rat und Tat zur Seite. Ein kleines Picknick , Getränke und eine Kopfbedeckung wäre auch empfehlenswert, da wir ca. 5 Stunden in der Natur sein werden. Gegen 15.00 Uhr werden wir wieder am Werkhaus sein und es besteht die Möglichkeit bei Kaffee und Kuchen sich noch etwas auszutauschen.

Unkostenbeitrag  12,- € pro Person (oben genannte Verbrauchsmaterialien sind im Preis enthalten)

Eine Voranmeldung unter www.rainbowsnail@t-online.de oder telefonisch unter 01708829286 ist erforderlich

22
Jun

Einladung zu Vernisage am 25.06.11

geschrieben am 22.06.2011 in NEWS von Elena

Am Samstag ist es so weit, Kunst trifft Gesundheit , in der  ganzheitlichen Physiotherapie Lebensfreude bei Ina Klinger.
In Schneeberg, in der Bergmannsgasse 1 .
Um 15 .00 Uhr geht es los,  eine ganz andere Vernisage als Projekt,  Kunst in Verbindung
mit dem Wohlbefinden zu bringen .  Nach dem Konzept “Ganzheitlichen Physiotherapie”.

Von mir erfahren sie:
etwas über die Natur der Farben und ihre Wirkung auf uns Menschen.
Fr. Klinger hält einen Vortrag über die “Energetische Heilweisen”.

Ich freue mich auf  einen angenehmen Nachmittag mit euch.

eure Elena

Es war ein schöner Nachmittag, mit vielen interessanten Gesprechen.
Alle die dar waren sind auch lange geblieben.

20
Jun

Meine Welt

geschrieben am 20.06.2011 in ueber mich von web104

.
 Schon seit der frühesten Kindheit war malen nicht nur ein Zeitvertreib für mich.
Es ist ein Versuch, die Welt etwas schöner zu gestalten.
Harmonie der Spektralfarben, kombiniert mit organischen Formen,
fliesenden Übergängen, keine scharfen Ecken und Kanten
ergeben für mich eine ganz bestimmte Symbolsprache,
die direkt aus dem Unterbewusstsein kommt.
Schon seit langen habe ich so die kostbaren Augenblicke
der Freude, Harmonie, Gefühle die das Herz erwärmen auf dem Papier verewigt.
Erlebnisse, Eindrücke, und Stimmungen, können auf diese Weise
sichtbar gemacht werden.
Mit der Musik funktioniert das eben so. Seit Neuestem versuche ich
das auch mit Menschen . Jeder von uns trägt eine Energiesignatur in sich,
und hat etwas schönes und harmonisches in seinen inneren .
Manche Menschen sehnen sich auch nach etwas so stark ,
das auch diese Sache in den Bilder zum Vorschein kommen kann. Ich wünsche mir, das durch die personenbezogenen Bilder
der Gemalte einen kleinen Wegweiser auf dem Weg zu sich selbst bekommt. Und vielleicht öffnet sich einen Spalt breit sogar
eine Tür zu der riesigen Welt, die wir nicht bewusst wahrnehmen können, die aber doch über unser leben bestimmt.

Elena_Hatzel-Malerei läuft mit WordPress || Themes by brigitte || Design by aller-dingsda ||